Ihr Ruf eilt ihnen voraus. Nicht nur bei allen, die diese durch Bakterien verursachte Magen-Darm-Erkrankung schon einmal durchmachen mussten, schrillen beim Wort Salmonellen sämtliche Alarmglocken. Salmonellen verbreiten sich schnell und sie sind sehr anpassungsfähig – und gefährlich für Tiere und Menschen. Für Geflügelbetriebe bedeutet die Infektion mit Salmonellen ein permanentes wirtschaftliches Risiko. Auch Hobbyhalter*innen sollten eine Salmonelleninfektion an ihren Hühnern erkennen und behandeln (lassen) können. Wie häufig, ist der einfachste Weg …

Salmonellen bei Hühnern … und Menschen Weiterlesen »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Damit Hühner gesund bleiben, gibt es einige Möglichkeiten der Prophylaxe. Neben einer guten Stallhygiene, bestem Futter und frischer Luft gehören Impfungen zu den effektivsten Maßnahmen. Wie beim Menschen auch, gibt es hier Impfungen die dringend empfohlen werden, andere sind nur in besonderen Fällen notwendig.

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Ja, auch Hühner können Durchfall, Schnupfen und andere Wehwehchen oder sogar ernste Erkrankungen bekommen. Dann ist es gut, wenn man als Hühnerhalter*in für die häufig auftretenden leichten Krankheiten mit ein wenig Grundwissen und evtl. dem einen oder anderen unterstützenden Mittel gewappnet ist. Für ernstere Erkrankungen, wenn es einem Huhn wirklich schlecht geht, sollte man nicht lange rumprobieren, sondern zum Wohl des leidenden Tieres und auch zum Schutz des übrigen Geflügelbestands schnell …

„Krankes Huhn, was nun? – Hühnerkrankheiten Basics für Hobbyhaltung“ Weiterlesen »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Besonders bei sommerlichen Temperaturen & Nässe! Wir teilen mit Kokzidien eine bestimmte Vorliebe: sommerliche Temperaturen um die 25 °C und höher. Wenn dann noch ein warmer Sommerregen dazu kommt und der Boden warmfeucht ist, haben Kokzidien perfekte Bedingungen für eine rasante Vermehrung. Höchste Zeit also, sich gegen diese Parasiten und Hühnerfeinde mit etwas Aufklärungsarbeit zu wappnen. Die Kokzidiose ist häufig und trifft vor allem Küken oder auch erwachsenes Geflügel, das längerfristig …

Achtung Kokzidiengefahr! Weiterlesen »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,