Check-ups sind eine feine Sache. Sie helfen dabei, kranke und verletzte Tiere früh zu erkennen und die Leistungsfähigkeit der Hühner zu sichern. Als Hühnerhalter*in gehört es zu deinen Pflichten, auf die Gesundheit der Tiere zu achten und dazu regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durchzuführen. Im Klartext heißt das: Das Huhn hochnehmen, von Kamm bis Zehe gründlich beschauen, und anschließend mit einem Leckerli und „Gut gemacht!“ belohnen. Wir zeigen, worauf du beim medizinischen Check-up deiner …

Auf den Kamm gefühlt: Check-up beim Huhn Weiterlesen »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die meisten Hühner können im Wesen als eher gelassen bis sehr freundlich beschrieben werden. Ganz unfreiwillig werden Hühner jedoch regelmäßig in die Gastgeber*innen-Rolle gedrängt, wenn sich Parasiten auf oder in ihnen breitmachen. Wir sind uns alle einig, dass dies Art der Gastfreundschaft eindeutig zu weit geht, denn Würmer, Milben und andere Schädlinge können nicht nur lästig sein, sondern schlimmstenfalls tödlich. Gute Nachrichten: Allein ein trockenes Sandbad hilft den Hühnern schon ein …

Schädlingsverzeichnis – die häufigsten Hühner-Parasiten Weiterlesen »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ihr Ruf eilt ihnen voraus. Nicht nur bei allen, die diese durch Bakterien verursachte Magen-Darm-Erkrankung schon einmal durchmachen mussten, schrillen beim Wort Salmonellen sämtliche Alarmglocken. Salmonellen verbreiten sich schnell und sie sind sehr anpassungsfähig – und gefährlich für Tiere und Menschen. Für Geflügelbetriebe bedeutet die Infektion mit Salmonellen ein permanentes wirtschaftliches Risiko. Auch Hobbyhalter*innen sollten eine Salmonelleninfektion an ihren Hühnern erkennen und behandeln (lassen) können. Wie häufig, ist der einfachste Weg …

Salmonellen bei Hühnern … und Menschen Weiterlesen »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Eigentlich mögen Hühner Würmer. Beispielsweise Regenwürmer, Tauwürmer oder Kompostwürmer, die sie beim Scharren als besonders proteinreiches Schmankerl in den verschiedenen Gartenbereichen auftun. Hier geht es jedoch um andere Würmer. Um Parasiten wie Haar- Spul- und Bandwürmer, die sich Hühner unfreiwillig einfangen können. Wir erklären, wie man erkennt, ob Hühner unter Wurmbefall leiden und wie man diesen behandeln oder – besser noch – vorbeugen kann. Spoileralarm! Am Ende zeigen wir sehr anschaulich, …

Würmer und andere Endoparasiten bei Hühnern Weiterlesen »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Besonders bei sommerlichen Temperaturen & Nässe! Wir teilen mit Kokzidien eine bestimmte Vorliebe: sommerliche Temperaturen um die 25 °C und höher. Wenn dann noch ein warmer Sommerregen dazu kommt und der Boden warmfeucht ist, haben Kokzidien perfekte Bedingungen für eine rasante Vermehrung. Höchste Zeit also, sich gegen diese Parasiten und Hühnerfeinde mit etwas Aufklärungsarbeit zu wappnen. Die Kokzidiose ist häufig und trifft vor allem Küken oder auch erwachsenes Geflügel, das längerfristig …

Achtung Kokzidiengefahr! Weiterlesen »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Die Vogelgrippe mit ihren Geflügelpest-Subtypen steht für Geflügelbesitzer leider immer wieder auf der Tagesordnung. Ein inzwischen schon fast regelmäßig auftretendes Phänomen das meist zur Reisezeit der Zugvögel auftritt. Um die Übertragung auf Geflügel in Hobbyhaltungen, größeren Betrieben, aber auch Zoos und Tierparks zu verhindern, wird bei gemeldeten Fällen, vielerorts Stallpflicht verhängt. Ob dein Kreis von Maßnahmen wie der Stallpflicht betroffen ist, kannst du z.B. auf der offiziellen Internetseite deines Kreises nachgucken. …

Vogelgrippe – Was du für deine Geflügelhaltung wissen musst Weiterlesen »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,