Qualität und Erfahrung seit 2008!
Versandkostenfrei ab 75 €
Bequem bezahlen: per Paypal, Rechnung, Vorkasse
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Kieselgur Pulver biotauglich zur Milbenbekämpfung im Hühnerstall 2 kg oder 10 kg (Diatomeenerde)

Menge Stückpreis Grundpreis
bis 1 19,99 € * 10,00 € * / 1 kg
ab 2 18,99 € * 9,50 € * / 1 kg
Inhalt: 2 kg (10,00 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage**. Individuell erstellte Produkte laut Beschreibung

Inhalt (kg):

Gesamtpreis:  €19,99 € *
Paket(e)
  • SW10519
Dieses Kieselgurpulver (auch Diatomeenerde) ist ein wirksames natürliches Mittel gegen die rote... mehr
Produktinformationen "Kieselgur Pulver biotauglich zur Milbenbekämpfung im Hühnerstall 2 kg oder 10 kg (Diatomeenerde)"

Dieses Kieselgurpulver (auch Diatomeenerde) ist ein wirksames natürliches Mittel gegen die rote Vogelmilbe und auch gegen andere Lästlinge im Hühnerstall wie z. B. Federlinge, Flöhe etc.

Sie können dieses naturreine Kieselgurpulver in Einstreu und Sandbad geben oder mit Wasser anmischen und auf Sitzstangen, Stallwänden, Legenestern, usw versprühen, um einen wirksamen weißen Belag aus Kieselgur zu erhalten. Besonders Ecken, Kanten, Ritzen – also die Verstecke der Milben und aber auch deren Laufwege zu den Hühnern sollten gründlich mit Kieselgur behandelt werden.

Ein versprühtes Kieselgur-Wasser-Gemisch haftet auch an Wänden, Sitzstangenunterseiten, Legenestern, usw. und führt zu einer geringeren Staubbelastung im Vergleich zu verstäubtem Kieselgurpulver.

Die Wirkung von Kieselgur ist rein physikalisch, also ohne Gift und Chemie. Sobald die Milben oder andere Ektoparasiten Kontakt mit den Kieselgurpartikeln haben, wird deren wachsartige Schicht auf der äußeren Hülle beschädigt und die Kieselgurpartikel entziehen den Milben Feuchtigkeit, woraufhin diese vertrocknen. Da Kieselgur nicht giftig ist, gibt es keine Wartezeit auf Eier oder Fleisch. Das Kieselgurpulver ist in 2 kg - und 10 kg-Einheiten erhältlich.

Die Vorteile des biotauglichen Kieselgurpulvers zur Milbenbekämpfung im Überblick:

  • InsectoSec Kieselgurpulver ist FiBL gelistet und darf im biologischen Landbau angewendet werden
  • Einfache Anwendung: Das Pulver kann in Einstreu, Legenester und Sandbad gegeben werden und auch in Ecken und Spalten z. B. im Bereich der Sitzstangen Ihrer Hühner
  • Staubarme Ausbringung als Kieselgur-Wasser-Gemisch mit Sprühflasche oder Rückenspritze möglich
  • Die Wirkung hält so lange an, wie trockenes Kieselgurpulver oder ein trockener Kieselgurbelag an den entsprechenden Stellen vorhanden ist. Dadurch werden auch nachfolgende Milbengenerationen bekämpft und es wird einem neuem Milbenbefall vorgebeugt
  • Wirkt ohne Gift – Kieselgurpartikel entziehen den Milben (roten Vogelmilben) Fett/Wachs aus deren äußerer Hülle und auch Feuchtigkeit, wodurch die Milben oder andere Ektoparasiten austrocknen
  • Nach derzeitigem wissenschaftlichen Stand sind keine Resistenzen möglich
  • Keine Wartezeit für Eier oder Fleisch - Kieselgur ist ungiftig!

Für Biobetriebe: FiBL Konformitätsbescheinigung für InsectoSec Kieselgurpulver

Anwendung: Kann in belegtem und unbelegtem Stall angewendet werden. Kieselgurpulver in Ecken, Ritzen und Legenester stäuben, so dass überall ein weißer Belag entsteht. Für eine staubfreie Anwendung das Kieselgurpulver 1:6 bis 1:10 mit Wasser anmischen und z.B. mit einem Drucksprühgerät oder Rückenspritze auf Flächen, wie Stallwände und Einrichtung sprühen. Nach dem Abtrocknen soll ein flächendeckender weißer Belag sichtbar sein. Dosierung zum Einstäuben von Flächen: Ca. 30 – 50 g/m²  , Staubbarriere und Kanten ca. 5 – 10 g/laufenden Meter (Breite 0,5 – 2 cm, Höhe: 0,2 cm)

Beim Anmischen des Kieselgurpulvers mit Wasser wird eine 10 bis 15%-tige Lösung empfohlen. Dabei geht man vom Gewicht aus, sie sollten 100g Kieselgur auf 900ml Wasser mischen. Bei Wasser wiegen 900ml auch 900g, somit hätten Sie eine 10%-tige Lösung. Für eine stärkere 15%-tige Lösung können Sie auch 150g Kieselgur auf 850g Wasser anmischen, das entspricht dann in etwa einem Verhältnis von 1:6.

Hinweis: Beim Ausbringen sollte ein Atemschutz und eine Schutzbrille getragen werden.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Missbrauch kann Gesundheitsschäden verursachen.

Wirkstoff: 1000 g/kg Diatomeenerde, Formulierung: DP (Staub), Baua Reg. Nr.:N-16171

Haltbarkeit und Lagerung: Bei trockener Lagerung ist das Kieselgurpulver mindestens 5 Jahre haltbar. Da der Wirkstoff sich nicht verändert, kann das Kieselgurpulver aber auch darüber hinaus verwendet werden.

Das Kieselgurpulver im Test bei unserer Stammkundin Sabine:

Der Feind Nummer eines jeden Geflügelbesitzers: Die rote Vogelmilbe!
Kaum zu sehen, lautlos, winzig und bevor sie sich mit Blut vollsaugt auch noch unscheinbar grau und kaum zu erkennen. Die Alarmglocken schellen, wenn die Hennen anfangen sich zu Kratzen und im allerschlimmsten Fall nachts nicht mehr in den Stall gehen wollen. Wenn es dunkel ist und man mit der Taschenlampe den Stall ausleuchtet und ganz genau guckt, kann man sie krabbeln sehen, dann ist es allerhöchste Zeit Gegenmaßnahmen zu ergreifen, denn sie Schaden unseren Tieren massiv. Im Kampf gegen die rote Vogelmilbe soll mich nun das Kieselgurpulver unterstützen und diese gänzlich eliminieren.

Was hilft gegen die rote Vogelmilbe?
Ich habe wirklich schon fast alles im Stall ausgebracht und letztendlich half Kieselgur in der richtigen Körnung (muss sehr fein sein) immer zuverlässig. Von diversen Insektiziden ließ ich bisher meine Finger, da ich kein Gift in meinen Ställen ausbringen möchte und zum anderen die Milben bereits Resistenzen entwickelt haben, so dass es nicht mehr in allen Fällen hilft.

Kieselgur
ist ein sehr feines Pulver, welches man sowohl „Trocken“ oder mit Wasser gemischt im Stall ausbringen kann. In trockener Form staubt es, was auch Sinn und Zweck ist. Mir ist das ehrlich gesagt eine zu staubige Angelegenheit und deshalb habe ich mich für die „Nassausbringung“ entschieden. In beiden Fällen wird die Milbe „angekratzt“, sprich verletzt und sie trocknet langsam aus. Damit das geschieht, muss die Kieselgur sehr fein sein. Nicht jede eignet sich meiner Erfahrung nach, da manche zu grob ist und dann der gewünschte Effekt ausbleibt.

Das Ausbringen
Los geht es: das Kieselgur muss nun in die Behälter und mit Wasser angemischt werden. Ich entscheide es 1:6 zu Mischen. 1 Teil Kieselgur und etwa 6 Teile Wasser. Toll finde ich, dass das 2 kg Gebinde wieder vollständig verschlossen werden kann. Jetzt nur noch kräftig schütteln und schon hat man eine weiße sprühfähige Flüssigkeit. Nach 10 Minuten Fingerworkout habe ich genug. Für kleine Ställe, reicht eine solche Sprühflasche, wenn man aber eine größere Fläche benetzen muss, sollte man zu einer Drucksprühflasche greifen, geht einfacher, ist nicht anstrengend und es geht echt fix!

Und die rote Milbe?
Trieb mich in den ersten zwei Nächten dennoch fast in den Wahnsinn. Da ich mir schon dachte, dass das dauert bis sie alle „Austrocknen“, habe ich die Stangen nicht mitbehandelt, sondern mit Ballistol eingesprüht. Ebenso die Beine der Hennen mit Ballistol behandelt. So konnte wenigstens keine Milbe mehr Blut saugen. Durch das nun absolut tadellose Weiß an den Wänden konnte man die Invasoren mehr als deutlich und sofort erkennen. In der zweiten Nacht nach Ausbringen der Kieselgur, merkte ich, dass die Milben nicht mehr so lebhaft unterwegs waren, aber sie liefen noch. In der dritten und vierten Kontrollnacht liefen nur noch ganz wenige umher und ich sah viele regungslos an der Wand hängen. Die waren tot. Ausgetrocknet. 5. Nacht: Nix, keine Milbe war zu sehen.

Wer jetzt den Zyklus der Milben kennt, weiß, es geht nach ein paar Tagen wieder los, denn die Nachkommen schlüpfen…. So war es auch bei uns. Aus dem Nichts erschienen wieder kleine graue Milben. Der Spuk war aber nach 48 Stunden beendet und seither sehe ich keine einzige Milbe mehr.

Wie oft Einsprühen?
Ja, das ist eine gute Frage, ich wiederholte es nach ein paar Tagen, da ich ganz sicher gehen wollte, dass auch wirklich ausreichend Kieselgur in allen Ecken, Ritzen und Wänden haftet. Bei diesem Durchgang arbeite ich sogar mit größeren Verdünnung (1:10) und ich konnte sie mit einer feinen Düseneinstellung aufbringen. Bei Milbenbefall würde ich persönlich das Ausbringen nach gut einer Woche wiederholen, um wirklich ganz sicher zu sein, dass alles gut mit Kieselgur benetzt ist.

Fazit
Ich werde definitiv keine Kieselgur mehr Trocken ausbringen. Die Nassvariante ist für unsere Ställe mehr als optimal, jede Nische, jede Ritze kann benetzt werden. Dank Sprühgerät kann man auch Flächen schnell bearbeiten. Nach dem Trocknen staubt es auch kaum bis gar nicht. Die Kieselgur ist so fein, dass sie die Haut der Milben anritzt und diese austrocknen. Das Ziel die Milben zu eliminieren wurde erreicht!

Mein Tipp: An warmen Tagen morgens Aufbringen, Stall öffnen und nachts ist er bereits wieder trocken. Ich kam erst nachmittags dazu, deshalb stellte ich kurzer Hand einen Ventilator auf, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen. Ebenso sprühte ich die Legenesterunterseite mit ein, welche aus Kunststoff bestehe, sowie alle Futterspenderunterseiten. Die Kieselgur bleibt auch daran sehr gut haften. Ein tolles Produkt!

Weiterführende Links zu "Kieselgur Pulver biotauglich zur Milbenbekämpfung im Hühnerstall 2 kg oder 10 kg (Diatomeenerde)"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kieselgur Pulver biotauglich zur Milbenbekämpfung im Hühnerstall 2 kg oder 10 kg (Diatomeenerde)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Rönfried-Kieselgur PUR - Kieselgurpulver zur Anwendung im Hühnerstall Rönfried-Kieselgur PUR - Kieselgurpulver zur Anwendung im Hühnerstall
12,49 € *
Inhalt 600 Gramm (2,08 € * / 100 Gramm)
Kieselgur Spray (biotauglich) zur Milbenbekämpfung im Hühnerstall Kieselgur Spray (biotauglich) zur Milbenbekämpfung im Hühnerstall
ab 13,99 € *
Inhalt 500 Milliliter (2,80 € * / 100 Milliliter)
Badesand mit Anis für Hühner und Wachteln Badesand mit Anis für Hühner und Wachteln
ab 5,90 € *
Inhalt 8 kg (0,74 € * / 1 kg)
Hanfeinstreu mit Eukalyptus für ein gutes Stallklima Hanfeinstreu mit Eukalyptus für ein gutes Stallklima
ab 14,90 € *
Inhalt 14 kg (1,06 € * / 1 kg)
Magenkiesel für Geflügel Magenkiesel für Geflügel
ab 2,49 € *
Inhalt 1 kg
Kieselgur Spray (biotauglich) zur Milbenbekämpfung im Hühnerstall Kieselgur Spray (biotauglich) zur Milbenbekämpfung im Hühnerstall
ab 13,99 € *
Inhalt 500 Milliliter (2,80 € * / 100 Milliliter)
20 kg Bio Hühnerfutter Pellets mit Oregano-Öl 20 kg Bio Hühnerfutter Pellets mit Oregano-Öl
ab 24,59 € *
Inhalt 20 kg (1,23 € * / 1 kg)
Mineralstein / Pickstein 2 kg oder 10 kg Mineralstein / Pickstein 2 kg oder 10 kg
ab 9,99 € *
Inhalt 2 kg (5,00 € * / 1 kg)
20 kg Bio-Legehennenmehl mit Oregano für Hühner und Wachteln 20 kg Bio-Legehennenmehl mit Oregano für Hühner und Wachteln
ab 24,59 € *
Inhalt 20 kg (1,23 € * / 1 kg)
Hühnerbadebox – für ein pflegendes Sandbad (3 Stück) Hühnerbadebox – für ein pflegendes Sandbad (3 Stück)
4,99 € *
Inhalt 3 Stück (1,66 € * / 1 Stück)
Hühnerhäufchen-Harke Hühnerhäufchen-Harke
5,99 € *
Inhalt 1 Stück
Bio Hühnerfutter Körnermischung mit Oregano 20 kg Bio Körnermischung aus Getreideschrot mit Oregano
ab 22,99 € *
Inhalt 20 kg (1,15 € * / 1 kg)
10 kg Bio Hühnerfutter Pellets mit Oregano-Öl 10 kg Bio Hühnerfutter Pellets mit Oregano-Öl
ab 13,99 € *
Inhalt 10 kg (1,40 € * / 1 kg)
Geflügelclipsringe zur Kennzeichnung Geflügelclipsringe zur Kennzeichnung
ab 1,20 € *
Inhalt 10 Stück (0,12 € * / 1 Stück)
Pellets mit Oregano-Öl Bio-Hühnerfutter, 500 g Beutel Pellets mit Oregano-Öl Bio-Hühnerfutter, 500 g Beutel
1,49 € *
Inhalt 500 Gramm (0,30 € * / 100 Gramm)
Bio Hühnerfutter Körnermischung mit Oregano 10 kg Bio Körnermischung aus Getreideschrot mit Oregano
13,99 € *
Inhalt 10 kg (1,40 € * / 1 kg)
Bio Körnermischung aus Getreideschrot mit Oregano, 500 g Beutel Bio Körnermischung aus Getreideschrot mit Oregano, 500 g Beutel
1,49 € *
Inhalt 500 Gramm (0,30 € * / 100 Gramm)
Bio Strohballen 13 kg, Einstreu für Hühner und andere Tiere Bio Strohballen 13 kg, Einstreu für Hühner und andere Tiere
ab 11,90 € *
Inhalt 13 kg (0,92 € * / 1 kg)
Biotauglicher 10 kg Pickstein mit Loch zur Aufhängung Biotauglicher 10 kg Pickstein mit Loch zur Aufhängung
14,90 € *
Inhalt 10 kg (1,49 € * / 1 kg)
Magenkiesel für Küken und Wachteln Magenkiesel für Küken und Wachteln
ab 2,49 € *
Inhalt 1 kg
Kehrblech mit Stil eierschachteln.de Kehrschaufel mit Stiel
16,90 € *
Inhalt 1 Stück
20 kg Bio Strohgranulat Einstreu für Hühner und andere Tiere 20 kg Bio Strohgranulat Einstreu für Hühner und andere Tiere
ab 14,49 € *
Inhalt 20 Kilogramm (0,72 € * / 1 Kilogramm)
20 kg Bio Hühnerfutter Pellets 20 kg Bio Hühnerfutter Pellets
ab 22,99 € *
Inhalt 20 kg (1,15 € * / 1 kg)
Ballistol Universalöl Pflege Hühner Ballistol Universalöl – Universalpflege für Hühner und andere Tiere
11,99 € *
Inhalt 400 Milliliter (3,00 € * / 100 Milliliter)
Grobes Kalkmehl/Futterkalk für Hühner und anderes Geflügel Grobes Kalkmehl/Futterkalk für Hühner und anderes Geflügel
ab 9,99 € *
Inhalt 4 kg (2,50 € * / 1 kg)
MilbProtect – wasserlösliches Stärkungsmittel für Geflügel MilbProtect – wasserlösliches Stärkungsmittel für Geflügel
15,99 € *
Inhalt 500 Milliliter (3,20 € * / 100 Milliliter)
Legenesteier braun eierschachteln.de 4 Nesteier für Hühner aus Kunststoff in Braun
1,99 € *
Inhalt 4 Stück (0,50 € * / 1 Stück)
Zuletzt angesehen