Qualität und Erfahrung seit 2008!
Versandkostenfrei ab 75 €
Bequem bezahlen: per Paypal, Rechnung, Vorkasse

Mehlwürmer – lebend & getrocknet, ein leckerer, proteinreicher Snack

Blogbanner_Mehlw-rmer_-1707x279px

Mehlwürmer erfreuen sich als natürliche und hochwertige Energiequelle einer immer größer werdenden Beliebtheit. Die Larven des Mehlkäfers können als proteinreicher, leckerer Snack das Angebot im Futternapf bereichern. Entweder lebend oder getrocknet sind Mehlwürmer eine schmackhafte Futterergänzung für Ziergeflügel, Gartenvögel, Igel, Reptilien, Fische und viele andere Tiere.

Der nussige Geschmack der Mehlwürmer kommt an, weshalb sie das das ganze Jahr über gefüttert werden können oder für bestimmte Zwecke eingesetzt werden: z. B. als gesundes Leckerli zum Zähmen oder als extra Energieschub für geschwächte Tiere. Da sie aber vergleichsweise viel Fett enthalten, sollten sie grundsätzlich eher sparsam gefüttert werden.

Mehlwürmer: lebend oder getrocknet? Oder sogar eigene Mehlwurmzucht?
Ob du das Futterinsekt lieber getrocknet oder lebend kaufst, ist hauptsächlich eine „Geschmacksfrage“. Getrocknete Mehlwürmer bieten den Vorteil, dass sie sich besser und länger lagern lassen und durch das schonende Trocknungsverfahren trotzdem wertvolle Nährstoffe erhalten bleiben. Aber auch lebende Mehlwürmer können problemlos einige Zeit kühl gelagert werden und sie erhalten als Lebendfutter noch einen Pluspunkt im Hinblick auf eine artgerechte Haltung. Wer möchte, der startet gleich seine eigene Mehlwurm-Zucht. Mit dem richtigen Zubehör lassen sich lebende Mehlwürmer ganz einfach und gesichert z. B. auch in Wohnräumen nachziehen.

Mehlwürmer erfreuen sich als natürliche und hochwertige Energiequelle einer immer größer werdenden Beliebtheit. Die Larven des Mehlkäfers können als proteinreicher, leckerer Snack das Angebot... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mehlwürmer – lebend & getrocknet, ein leckerer, proteinreicher Snack

Blogbanner_Mehlw-rmer_-1707x279px

Mehlwürmer erfreuen sich als natürliche und hochwertige Energiequelle einer immer größer werdenden Beliebtheit. Die Larven des Mehlkäfers können als proteinreicher, leckerer Snack das Angebot im Futternapf bereichern. Entweder lebend oder getrocknet sind Mehlwürmer eine schmackhafte Futterergänzung für Ziergeflügel, Gartenvögel, Igel, Reptilien, Fische und viele andere Tiere.

Der nussige Geschmack der Mehlwürmer kommt an, weshalb sie das das ganze Jahr über gefüttert werden können oder für bestimmte Zwecke eingesetzt werden: z. B. als gesundes Leckerli zum Zähmen oder als extra Energieschub für geschwächte Tiere. Da sie aber vergleichsweise viel Fett enthalten, sollten sie grundsätzlich eher sparsam gefüttert werden.

Mehlwürmer: lebend oder getrocknet? Oder sogar eigene Mehlwurmzucht?
Ob du das Futterinsekt lieber getrocknet oder lebend kaufst, ist hauptsächlich eine „Geschmacksfrage“. Getrocknete Mehlwürmer bieten den Vorteil, dass sie sich besser und länger lagern lassen und durch das schonende Trocknungsverfahren trotzdem wertvolle Nährstoffe erhalten bleiben. Aber auch lebende Mehlwürmer können problemlos einige Zeit kühl gelagert werden und sie erhalten als Lebendfutter noch einen Pluspunkt im Hinblick auf eine artgerechte Haltung. Wer möchte, der startet gleich seine eigene Mehlwurm-Zucht. Mit dem richtigen Zubehör lassen sich lebende Mehlwürmer ganz einfach und gesichert z. B. auch in Wohnräumen nachziehen.

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Zuletzt angesehen