Qualität und Erfahrung seit 2008!
Versandkostenfrei ab 75 €
Bequem bezahlen: per Paypal, Rechnung, Vorkasse

Produkte von Gut Fussberg – Bio-Hanföl u. a. aus regenerativer Landwirtschaft

Das Gut Fussberg mit Überblick und guten Aussichten
Gut Fussberg liegt tatsächlich auf fast 200 Meter auf dem namensgebenden Berg in Ruppichteroth rund 40 Kilometer südöstlich von Köln. Auf dem Biohof gibt es Rinder, Gänse und Freilandhähnchen, die in artgerechter Haltung aufwachsen: das Kalb darf bei der Mutterkuh auf der Weide bleiben und Freilandhennen wachsen gemeinsam mit ihren Bruderhähnen auf – dabei leben sie doppelt so lange wie Hühner aus konventioneller Haltung.
Auf 100 Hektar Ackerland werden u. a. Weizen, Gerste, Roggen, Hafer, Ackerbohnen und Kleegras angebaut – und zwar mit selbst produziertem ökologischen Dünger, ohne chemische Pflanzenschutzmittel oder mineralische Düngemittel. Das Geheimnis des Ernteerfolgs liegt vielmehr in einer klugen Fruchtfolge, bei der auch der Boden fruchtbar bleibt. Relativ neu ist der Anbau von Nutzhanf, der vor Ort getrocknet in der benachbarten Ölmühle schonend kaltgepresst wird. Das hochwertige Bio-Hanföl (Speiseöl und mehr) gibt es jetzt auch bei eierschachteln.de oder direkt im Hofladen von Gut Fussberg, in dem auch viele frische Erzeugnisse wie Obst, Gemüse, Eier und Fleisch angeboten werden.

Das Gut Fussberg mit Überblick und guten Aussichten Gut Fussberg liegt tatsächlich auf fast 200 Meter auf dem namensgebenden Berg in Ruppichteroth rund 40 Kilometer südöstlich von Köln. Auf dem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Produkte von Gut Fussberg – Bio-Hanföl u. a. aus regenerativer Landwirtschaft

Das Gut Fussberg mit Überblick und guten Aussichten
Gut Fussberg liegt tatsächlich auf fast 200 Meter auf dem namensgebenden Berg in Ruppichteroth rund 40 Kilometer südöstlich von Köln. Auf dem Biohof gibt es Rinder, Gänse und Freilandhähnchen, die in artgerechter Haltung aufwachsen: das Kalb darf bei der Mutterkuh auf der Weide bleiben und Freilandhennen wachsen gemeinsam mit ihren Bruderhähnen auf – dabei leben sie doppelt so lange wie Hühner aus konventioneller Haltung.
Auf 100 Hektar Ackerland werden u. a. Weizen, Gerste, Roggen, Hafer, Ackerbohnen und Kleegras angebaut – und zwar mit selbst produziertem ökologischen Dünger, ohne chemische Pflanzenschutzmittel oder mineralische Düngemittel. Das Geheimnis des Ernteerfolgs liegt vielmehr in einer klugen Fruchtfolge, bei der auch der Boden fruchtbar bleibt. Relativ neu ist der Anbau von Nutzhanf, der vor Ort getrocknet in der benachbarten Ölmühle schonend kaltgepresst wird. Das hochwertige Bio-Hanföl (Speiseöl und mehr) gibt es jetzt auch bei eierschachteln.de oder direkt im Hofladen von Gut Fussberg, in dem auch viele frische Erzeugnisse wie Obst, Gemüse, Eier und Fleisch angeboten werden.

Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Wie kommen die Produkte von Gut Fussberg in unseren Onlineshop?
Lukas Tölkes von Gut Fussberg gehört zu unseren langjährigen Stammkunden. Während seine Hühner fleißig unsere Neuprodukte auf Herz und Nieren prüfen, schlemmt unser Team die leckeren Produkte von Gut Fussberg. Da ihn immer wieder Kunden fragen, ob er seine Ware auch verschicken würde, war schnell die Idee einer Kooperation zwischen Gut Fussberg und eierschachteln.de geboren. So freuen wir uns, ab sofort leckeres Bio-Hanföl und weitere Erzeugnisse vom Biohof Gut Fussberg anzubieten.

Hast du Interesse, die Erzeugnisse von deinem Hof auf eierschachteln.de anzubieten? Sprich uns gern an!

Regenerativ – klimapositiv: Pionierarbeit auf Gut Fussberg
Auf Gut Fussberg sprießen nicht nur Pflanzen wie Nutzhanf, sondern auch jede Menge Ideen. So erfolgte vor Kurzem die Umstellung auf regenerative Landwirtschaft. Dieser hierzulande noch neue Begriff steht für ein Kulturkonzept, bei dem die Bodenqualität in den Fokus gerückt wird. Möglichst viel CO2 soll im Boden angereichert und gespeichert werden. Das Ziel ist, nicht nur nachhaltig und klimaneutral, sondern klimapositiv und regenerativ zu bewirtschaften – dem Boden mehr zurückzugeben, als man beim Anbau verbraucht, und Humus aufzubauen. Auf Gut Fussberg wird dafür u. a. auf möglichst durchgehend bewachsene Böden (Fruchtfolge) gesetzt sowie auf eine tiefwendende Bodenbearbeitung verzichtet, damit Pflanzenwurzeln, Wasser und CO2 im Boden bleiben. Ebenfalls gibt es keine intensive Beweidung mehr, um das Wurzelwachstum anzuregen. Voller Tatendrang wurde gerade das neueste Projekt realisiert: Agroforst. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Wald und landwirtschaftlich genutzter Fläche. Auf Gut Fussberg wird im Hühnerauslauf bald ein richtiger Hühnerwald als vielfältiger artgerechter Lebensraum entstehen mit Verstecken, Deckung vor Greifvögeln, Sonnen- und Wetterschutz und reichlich Fähigkeit zur CO2-Bindung.

Zuletzt angesehen