Ja, auch Hühner können Durchfall, Schnupfen und andere Wehwehchen oder sogar ernste Erkrankungen bekommen. Dann ist es gut, wenn man als Hühnerhalter*in für die häufig auftretenden leichten Krankheiten mit ein wenig Grundwissen und evtl. dem einen oder anderen unterstützenden Mittel gewappnet ist. Für ernstere Erkrankungen, wenn es einem Huhn wirklich schlecht geht, sollte man nicht lange rumprobieren, sondern zum Wohl des leidenden Tieres und auch zum Schutz des übrigen Geflügelbestands schnell …

„Krankes Huhn, was nun? – Hühnerkrankheiten Basics für Hobbyhaltung“ Weiterlesen »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Homöopathie ist „in“. Das naturnahe und ganzheitliche Naturheilverfahren für Menschen ist inzwischen so anerkannt, dass viele Krankenkassen bereits Kosten für Behandlungen und Präparate übernehmen. Auch in der Geflügelhaltung setzt sich der homöopathische Ansatz – nicht zuletzt wegen der aktuellen Probleme rund um Resistenzentwicklung und erheblichen Arzneimitteleinsatz – immer stärker durch. Vor allem aber gelten homöopathische Mittel als wirkungsvoll und gut verträglich. So gibt es heute auf dem Markt auch spezielle Ratgeber, …

Heil- & Pflegemittel für eine artgerechte Hühnerhaltung im Winter Weiterlesen »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hühner mit Kratzern und kleinen Wunden, Schnupfen, leichtem Durchfall oder Legenot kannst du mit den richtigen Utensilien selbst versorgen. Auch bei ernsteren Beschwerden und Verletzungen kannst du die Erstversorgung leisten und dann in die Tierarztpraxis fahren. Wir haben bei der Tierärztin und Bloggerin Dr. Eva-Maria Casteel nachgefragt. Außerdem im Beitrag: Interessantes zu Wartezeiten nach der Gabe von Medikamenten und ein wenig Aufklärungsarbeit zum Thema Antibiotikagabe in professionellen Betrieben. Was gehört in …

Hausapotheke & Erste Hilfe bei Hühnern Weiterlesen »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,