Automatik-Tränkensysteme für den Geflügelstall


Wasser wird nicht umsonst als Quell des Lebens bezeichnet. Die Wasserversorgung im Stall ist das A und O in der Hühnerhaltung. Um sicherzustellen, dass ihre Tiere immer mit ausreichend frischem und sauberem Wasser versorgt sind – und das mit minimalem Aufwand –, entscheiden sich viele Geflügelbetriebe für Automatiktränkensysteme.

Der Einbau eines automatischen Tränkensystems muss nicht kompliziert oder teuer sein. Wir zeigen hier, wie eine gut funktionierende Wasserversorgung im Hühnerstall aussehen kann und geben einen Überblick über die einzelnen Bestandteile wie Automatikwassertank, Nippel- und Rundtränke, Tropfschale, Schlauch etc.

„Wasser marsch“ im Niederdrucksystem ODER Wassertank

Abhängig davon, ob eine Wasserleitung vorhanden ist, besteht die Möglichkeit, Automatiktränken entweder über einen Wasserausgleichskasten bzw. einen Automatikwassertank (im Niederdruck) direkt mit der Wasserleitung zu verbinden ODER über einen PVC-Schlauch an einen großen Wasserbehälter wie einen IBC-Container, eine Regentonne o. Ä. anzuschließen. Letzteres ist eine gute Option für Mobilställe. Hier muss auf ein entsprechendes Gefälle geachtet werden.

Wassersparend, hygienisch, automatisch: die Elemente vom Automatiktränkensystem im Überblick

Mit einem maßgeschneiderten, also an deine baulichen Gegebenheiten und den Bedürfnissen deiner Tiere angepassten, Tränkensystem musst du dir erheblich weniger Gedanken um eine ausreichende Grundversorgung deiner Tiere machen. Es ist eine vergleichsweise kleine Investition, um zukünftig Zeit und Kraft einzusparen. Mit den hochwertigen Tränkenbausteinen aus unserem Shop kannst du dir leicht ein eigenes Versorgungssystem zusammenstellen und problemlos selbst installieren.

Automatiktränken im Niederdrucksystem: Diese Elemente brauchst du für eine gut funktionierende Wasserversorgung im Hühnerstall

 

Automatikwassertank (Niederdrucksystem)

Der Automatikwassertank wird direkt an die Wasserleitung angeschlossen und auf der anderen Seite über Schlauchanschluss und PVC Schlauch mit einer Automatiktränke (Rundtränke oder Doppelnippeltränke) verbunden. Der Behälter ist lichtundurchlässig und verhindert die Bildung von Algen.

So funktioniert der Automatikwassertank

Der Schwimmer im Vorlaufbehälter schließt / öffnet automatisch das Ventil, um den Wassernachfluss zu regeln. Sobald Wasser aus den angeschlossenen Tränken entnommen wird, fließt in gleichem Maße Wasser aus dem Tank in die Tränke bzw. aus dem Wasserhahn in den Automatiktank. Da der Automatiktank nur ein begrenztes Volumen hat, läuft ständig frisches Leitungswasser in das Niederdrucksystem nach. Gegenüber größeren Wasserbehältern nimmt der Automatikwassertank weniger Platz ein.

Die Doppelnippeltränke (Fertigelement)

Eine Doppelnippeltränke für Stall, Mobil & Auslauf ist ausreichend zur Versorgung von bis zu 10 Hühnern oder Wachteln. Die praktische Nippeltränke liefern wir fertig montiert, sodass du sie gleich an einen Wasserbehälter anschließen kannst. Gut fürs Stallklima: Die mitgelieferten roten Tropfschalen verhindern, dass zu viel Feuchtigkeit in die Einstreu gelangt.

Tropfschale für Tränknippel

Um das Problem von feuchter Einstreu durch Tränkenwasser in den Griff zu bekommen, gibt es eine einfache Lösung: Tropfschalen für Tränknippel. Dieses nützliche Zubehör für Nippeltränkensystem fängt die Tröpfchen auf und hilft dabei, die Einstreu trocken zu halten. Besonders nachhaltig: Das Geflügel kann das aufgefangene Wasser über die Tropfschale wieder aufnehmen.

Profi-Tipp, damit es immer gut läuft …

Gegen Biofilm sollten die Tränkenleitungen regelmäßig bzw. vorbeugend mit einem Wasserdesinfektionsmittel gereinigt werden. Dafür wird es in der jeweils vorgeschriebenen Konzentration z. B. über den Vorlaufbehälter zugesetzt. Dosto DF 3000 ist ein innovatives, hochwirksames und dabei aus natürlichen Ausgangsstoffen hergestelltes Produkt, das gegen Bakterien, Pilze und Sporen, Viren und Keime ohne Resistenzbildung wirksam ist.

PVC Vierkantrohr

Mit den stabilen Vierkantrohren aus PVC als Grundelement lassen sich ganze Nippeltränkenlinien im Stall aufbauen. So können gleich mehrere Vierkantrohre mit optionalem Zubehör wie Gummiverbindungen oder Aufhängevorrichtungen hintereinander verbaut werden. Dabei sind die Vierkantrohre das Verbindungsstück zwischen den einzelnen Tränknippeln, die einfach an einer beliebigen Stelle vom Vierkantrohr nach dem Vorbohren eingeschraubt werden können.

PVC Schlauch

Ein weiteres unentbehrliches Element im Automatiktränkensystem ist der PVC Schlauch 10 mm für Niederdruck Tränkensysteme. Auch der PVC Schlauch ist lichtundurchlässig, um Algenbildung vorzubeugen. Damit kann einerseits das Wasserreservoir (Wasserleitung oder Wasserbehälter) an ein Niederdrucksystem angeschlossen sowie das System von dort aus um beliebig viele Tränken erweitert werden. Um mehrere Tränken anzuschließen, werden einfach Verzweigungsstücke als T-, L- und Kreuz-Verbindung oder gerade Verbindung (zur Verlängerung) verwendet.

Automatische Rundtränke

Diese automatische Rundtränke für Hühner, Puten & anderes Geflügel ist ideal für kleine bis mittlere professionelle Betriebe. In Zahlen ausgedrückt wird eine Rundtränke zur Versorgung von 50 bis 100 Tiere empfohlen. Während die Wasserversorgung über die Verbindung mit einem PVC Schlauch 6 mm und ggf. einem Schlauchadapter leicht in das Automatiktränkensystem hergestellt wird, befestigt man die Tränke selbst mit dem mitgelieferten Aufhängeseil an der Decke, einem Balken o. Ä. Der Abstand zum Boden sollte mindestens 5 cm betragen, um eine optimale Trinkhöhe zu erreichen. Hübscher Nebeneffekt: Die Einstreu hat es schwerer, in die Trinkrinne gescharrt zu werden …

Stülptränken mit und ohne Füße, Tränkeimer in vielen Größen und praktische Tränkenwärmer. Nach gängigen Hühnertränken und nützlichem Zubehör im Überblick stöberst du hier.

Kritisch beäugt: Die Vorteile von Automatiktränken

  • Maßgeschneidert: an den eigenen Stallbau und den Bestand anzupassen und flexibel erweiterbar
  • Überschaubare Investition
  • Einfache Montage
  • Für viele Hühner: mehrere Tränken im Verbund
  • Geringer Wartungsaufwand: das Tränkensystem funktioniert über einen längeren Zeitraum automatisch
  • Wassersparend durch geschlossenes System, Tropfschalen
  • Sparen Zeit und Ressourcen, weil nie bzw. seltener nachzufüllen
  • Wasser bleibt frisch im geschlossenen System
  • Hygienisch
  • Verschiedene Varianten: Rundtränken, Nippeltränken

Automatisch bedeutet nicht immer auch automatisch gut. Aber hier schon! Automatiktränkensysteme haben sich in der Praxis längst bewährt. Bieten sie doch viele Vorteile und Arbeitserleichterungen, erhöhen die Wirtschaftlichkeit und verlieren auch das Tierwohl nicht aus dem Blick. Und eine Automatiktränke verspricht eine Sicherheit, die mit einem nur geringen Wartungsaufwand erreicht wird, und Raum schafft für die Umsetzung neuer unternehmerischer Ideen …

 

Share
Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*